Webinare – die neue Form zum Lernen?

Von  Webinaren habe ich erst dieses Jahr Kenntnis genommen, als wir das erste mit unserer Coach Silvia hatten. Wir, Teilnehmer vom Goehte-Cohort, waren in Buenos Aires, in der Schule, im Computerraum und sie in USA. Wir haben also an einem online-Seminar teilgenommen, einem Webinar.

Webinare bieten nicht nur die Möglichkeit, sich mit einem Referenten, einem Lehrer, einem Coach in Verbindung zu setzen, der weit weg von uns wohnt, sondern auch, dass Teilnehmer aus der ganzen Welt mitmachen.

Vor ein paar Minuten habe ich diese Seite  entdeckt, die viele Webinare kostenlos anbietet und wollte sie mit euch teilen.  Vielleicht findet ihr ein Webinar, das eurem Interesse entspricht. Ich selber werde mir gleich eins aussuchen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

4 Responses to Webinare – die neue Form zum Lernen?

  1. Verónica Behrens says:

    Danke Cata! Sehr interessant was die teilst und wie „anders“ jetzt unser Lernen und Erfahren sein kann.

  2. Silvia Rosenthal Tolisano says:

    @Cata
    Webinare koennen sehr viele verschiedene Formen annehmen. Wir, im Cohort Goethe, benutzen sie um mir die Moeglichkeit zu geben euch weitere Themen im Zusammenhang des Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert vorzustellen. Ich habe auch schon an Webinaren teilgenommen, die eine andere Struktur haben, z.B. FAQs (Frequently Asked Questions), in dem sich der Webinarleiter fuer Fragen zur Verfuegung stellt oder die mehr eine Diskussion/Debatte/Gespraech aehneln.
    Diese Form von Kommunikation werden immer populaerer, da die Moeglichkeiten mit Menschen aus aller Welt zu sprechen und zu lernen explodieren. Wie koennen wir diese neuen Formen auch mit ins Klassenzimmer bringen, damit unsere Schueler auch davon profitieren?

    • Cata says:

      @ich kann mir son ein FAQ-Seminar für den Unterricht vorstellen… So dass die Schüler einem Experten Fragen zu einem Bestimmten Thema stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *