Ausflug nach Tecnópolis- Unser Ziel: Umdenken- Eine Wanderausstellung des Goethe- Instituts

Und endlich war es soweit!

Nach einer ausgiebigen Vorbereitung zum Thema sind alle 5. und 6. Jahrgangsstufen nach Technópolis zur Ausstellung gefahren.

Dazu einen Einblick vor Ort!

 

Danach haben wir wieder in der Schule mithilfe der Kugellagermethode schnell die Information zur Auswertung des Besuches eingesammelt.

Sie haben sich zu folgenden Fragen ausgetauscht: Was hat dir besonders gefallen?/ Was hat dir nicht so gut gefallen? Warum? / Was würdest du anders machen?

image

image

 

Eine Lesewiese- Was ist das?

Die Klasse 2.6 hat sich sechs Wochen mit dem Thema Bäume beschäftigt. Zum Abschluss des Themas sind die Schüler  auf einer Lesewiese spazieren gegangen!

Zur Musik durften sie um die Bücher gehen und beim Stoppen der Musik durften sie sich zu einem Buch setzen und reinschnuppern.

Danach haben sie den anderen erzählt, was sie Neues gelernt hatten. Beim erneuten Erklingen der Musik ging es dann weiter!

 

Wir bereiten uns auf die Wanderausstellung „Umdenken : Von der Natur lernen“ vor

 

Eine Wanderausstellung! Was ist das? Dies habe ich meine Schüler gefragt und zur Antwort bekommen: Sie läuft, sie bewegt sich, sie geht spazieren!

So ist es! Sie wandert gleichzeitig durch drei Kontinente!

Wir haben das große Glück, dass sie zwischen dem 8.September und den 9. Oktober 2016 in Technópolis stattfindet.

Ziel der Ausstellung ist , die jungen Generationen auf das Thema Umwelt zu sensibilisieren. Die vier Elemente der Natur führen sie durch die Ausstellung!

Das Goethe Institut hat die Ausstellung konzipiert und dazu tolles Arbeitsmaterial vorbereitet , das Ganze in einem tollen Workshop eingebettet. Ich verweise gleich auf den Link:

http://www.goethe.de/umdenken

Einen Blick in den Workshop!

 

image

Auf den Rücken haben wir Gaben der Natur mit den Anfangsbuchstaben des eigenen Namens geschrieben! ( Elfchen)

image

Vorbereitung fächerübergreifender Didaktiesierungsvorschläge

image

 

Danach haben wir uns mit den Schülern auf den Ausstellungsbesuch vorbereitet:

 

image

Das Arbeiten am Plakat!

image

Die Vorstellung der Webseite und der interaktiven Spiele!

image

Durchführung der verschiedenen interaktiven Spiele mithilfe der IPads

 

Zu den Kurzfilmen der verschiedenen Elemente haben die Schüler Vermutungen angestellt. Mit großem Interesse haben sie sich die Filme angeschaut und sie haben sich gleich überlegt, was nicht gezeigt wurde.

Dazu hat sich die Klasse 5.4 zur Musik zu jedem Element bewegt!

 

 

Was können unsere Füsse? Die Zweitklässler zeigen uns, wie bewegter Unterricht funktioniert!

imageDie Zweitklässler hatten großen Spaß an der Stationenarbeit, in der sie ihre Fertigkeit mit den Füßen vorzeigen konnten.

Es ging darum , mit  den Füßen den eigenen Namen zu schreiben, den Ball zu werfen, auf einem Seil mit geschlossenen Augen zu gehen, einen Turm zu bauen und Zeitungspapier in sehr kleine Stücke zu zerreißen.

imageimage

 

Danach haben sie sich überlegt, was sie dazu gelernt haben!