First Date with Twitter

Eigentlich ist das ein bisschen gelogen, denn ich twittere viel und gerne, doch im privaten Bereich. Ich habe bis jetzt nie daran gedacht, Twitter als Werkzeug für meine professionelle Fortbildung zu nutzen.

Da ich manchmal während des Jahres mit Arbeit und Terminen vollgestopft bin, habe ich vorsichtshalber das neue Konto nur auf einem Handy geöffnet, dass ich über WLAN nutze. Denn ich sehe schon, dass ich das Foto meiner Katze einem Netz Bildungsexperten sende, die mich im gleichen Atemzug blockieren würden. Um das zu vermeiden, habe ich mein altes Handy wieder geladen und es liegt jetzt auf meinem Nachttisch.

Nachdem ich mein Twitter- Konto eröffnete, habe ich zugegebenerweise, wenig damit angefangen. Aber heute habe ich endlich etwas mehr, als nur Beiträge zu lesen, gemacht! Das ist mein erster Beitrag!

Hoffentlich einer von vielen, denn die globale Verbindung zwischen Lehrkräfte kann nur bereichernd sein!

Bis bald!

One thought on “First Date with Twitter

  1. @Silvia
    Willkommen auf dem professionellen Twitterland!
    Glueckwunsch zu deinem Sprung. Ich finde es toll, dass du es gleich auch dokumentiert hast und bist mit andere, die in dem selben Boot sitzen und es vielleicht auch noch nicht fuer die prof. Fortbildung benutzen haben, deine Erfahrungen teilen wirst.
    Wir werden vestaerkt Twitter benutzen dieses Jahr, um neue Formen vom Lesen und Schreiben zu erfahren und ueben, aber auch um dieses globale Lernnetz zu spinnen und erweitern.
    Ich freue mich schon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *